Ihre Einkaufsliste
Artikel: 0
Wert: 0,00 €
Ihre Einkaufsliste ist noch leer.
Home Tagübersicht Golf Lochbälle

Zum Üben: Golf Lochbälle

Jeder hat einmal klein angefangen, bzw. besteht auch für begeisterte Golfer nicht immer die Möglichkeit, an ihrer Sportart und dem richtigen Schwung zu feilen. Um aber zwischen den Urlauben, in denen man diesem entspannenden Sport frönen kann, bzw. den Vereinsterminen nicht "einzurosten", empfiehlt sich das Üben mit sogenannten Golf Lochbällen.

Leicht, preisgünstig, gut zum Üben: Golf Lochbälle

Die Golf-Lochbälle bestehen aus Kunststoff und sind meist in einem preisgünstigen 6-er Pack erhältlich, so dass mehrere Personen ihre Schläge gleichzeitig verbessern können. Selbstverständlich kann man auch selbst einige Bälle hintereinander schlagen - und wechselt erst danach wieder die Seite, 6 Bälle gibt es schon für unter 2 Euro. Mit diesen "als ob" Bällen kann man die grundsätzlichen Golfschläge wunderbar ausführen, selbst auf relativ engem Raum wie zum Beispiel im eigenen Garten oder in einem Park. Die Bälle, der Name sagt es schon, weisen kleine Löcher auf, das heißt, ihre Flugweite wird sozusagen "ausgebremst" - sie beträgt maximal 20 Meter. So landet kein Ball im "Aus".

Üben, üben, dann klappt es auch mit dem richtigen Golfball

Auch wenn die Flug- und Gewichtsverhältnisse der Lochbälle von denen der normalen Golf Bälle abweichen, weisen sie die gleiche Größe wie diese auf, so dass beim Üben ein Gefühl für den Umfang entsteht. Darüber hinaus gewöhnt der Lochball auch an den Schlag - eine gute Vorübung zum echten Golfspiel. Übung, und diese nicht erst unter den kritischen Augen der lieben Vereinskameraden, tut nun einmal Not - echte Naturtalente gibt es beim Golf so wenig wie bei allen anderen Sportarten. Darum: den Lochball zur Hand genommen - und auf geht's zum Schlagen.

AGB Impressum